Gerstlauer Amusement Rides Logo

H11FCruhp03.jpg
H11FCruhp01.jpg
H11FCruhp02.jpg
H11FCruhp03.jpg
Familien-Achterbahn

Gipfel-Stürmer

Freizeitpark Ruhpolding Ruhpolding, Deutschland

Broschüre

Referenzliste

Auch im bayrischen Freizeitpark Ruhpolding geht es ab Frühjahr 2011 hoch her. Hier eröffnet die erste Shuttle-Familien-Achterbahn aus dem Hause Gerstlauer Amusement Rides mit dem klangvollen Namen „Gipfel-Stürmer“.

Die vierzehn Sicherheitsbügel des neu konzipierten Achterbahnzuges schließen sich. Der Zug setzt sich in Bewegung, jedoch nicht wie erwartet vorwärts. Rückwärts erklimmen die Fahrgäste langsam den ersten Gipfel. Oben angekommen erwartet alle eine sagenhafte Aussicht über den ganzen Freizeitpark und das umliegende Gelände.

Doch viel Zeit bleibt nicht, denn plötzlich lösen sich die Bremsen, der Zug saust den Berg vorwärts herunter, durch den Bahnhof und auf die Strecke. Dort erleben Fahrgäste, ab einer Körpergröße von nur einem Meter, Steilkurven, Airtime und Richtungswechsel. Am Ende der Strecke rollt der Zug einen zweiten Lift nach oben, wird immer langsamer und bleibt schließlich wieder oben stehen. Diesmal haben die Fahrgäste lediglich das Ende der Schiene und den Himmel im Blickfeld.

Was nun folgt, macht den „Gipfel-Stürmer“ bis dato einzigartig in der Geschichte von Gerstlauer Amusement Rides. Der Zug löst sich aus der Bremse und durchfährt die gesamte Strecke erneut, als besonderes Highlight diesmal aber rückwärts. Im Bahnhof angekommen bringen ausfallsichere Magnetbremsen den Achterbahnzug wieder zum Stehen.

Die neue Shuttle-Familien-Achterbahn von Gerstlauer Amusement Rides – das Familienabenteuer für alle „Gipfel-Stürmer“!

Technische Daten

Breite ~ 37 m
Tiefe ~ 50 m
Höhe ~ 12 m
Schienenlänge ~ 170 m
Spurbreite 800 mm
Geschwindigkeit ~ 50 km/h
Inversionen 0
Züge  1 Zug mit 7 Fahrzeugen (je 2 Personen)
   
Menü