Gerstlauer Amusement Rides Logo

H11WRCSFOT01.jpg
H11WRCsfot02.jpg
H11WRCsfot03.jpg
H11WRCsfot04.jpg
H11WRCsfot05.jpg
H11WRCSFOT01.jpg
Hybrid-Achterbahnzüge

Texas Giant

Six Flags Over Texas Arlington, USA

Broschüre

Referenzliste

Der Texas Giant ist zurück – schneller, steiler und wilder als je zuvor. Und es gibt nur einen, der diesen Giganten aus Holz und Stahl bezwingen kann: Der neue Holzachterbahnzug aus dem Hause Gerstlauer Amusement Rides! Wir bringen das Erlebnis einer Holzachterbahnfahrt auf ein neues Level!

Zum fünfzigsten Jubiläum des Freizeitparks Six Flags Over Texas im Sommer 2011, brillieren insgesamt drei Holzachterbahnzüge der neuen Generation, durch ihren frischen Look auf der Strecke des Texas Giant und zollen dem Park gleichzeitig mit einer nostalgischen Überraschung Tribut. Die Züge sind einem Cadillac DeVille aus dem Jahr 1961 nachempfunden, dem Jahr in dem der Freizeitpark in Arlington seine Tore erstmals öffnete.   

Ganz texanisch, spiegeln die drei neuen Züge in metallic-aquamarin, -rot und -schwarz die Pracht und Größe des „Lone Star States“ wieder und greifen bekannte Motive auf. Die Motorhaube, der Kühlergrill und die originalgetreuen Scheinwerfer des kultigen Zuges passen perfekt zusammen und lassen nicht nur die Herzen von Autofans höher schlagen. Die 24 Sitze mit Lederoptik sind gestaffelt angeordnet und bieten jedem Fahrgast eine ausgezeichnete Sicht. Abgerundet wird der Zug durch Stierhörner am ersten Wagen.

Auch technisch überzeugen die neuen Züge der Holzachterbahn. Obligatorische Magnetbremsen gehören genauso zur technischen Ausstattung wie ein gummigefedertes Fahrwerk. Neu sind die stufenloseinstellbaren hydraulischen T-Schoßbügel, die sich genau an den Körperumfang des Fahrgasts anpassen lassen und so maximale Sicherheit bieten. Als I-Tüpfelchen der Anlage in Arlington, kann sich jeder Fahrgast während des atemberaubenden Trips, wie ein echter Cowboy, an einem Sattelhorn festhalten.

Der Texas Giant in Six Flags Over Texas wird Sie in den neuen Zügen von Gerstlauer Amusement Rides auf einen Ritt mitnehmen, den sie nicht so schnell vergessen werden – Ab in die Sättel und „Yeehaa“, Cowboys!

 

Menü