Gerstlauer Amusement Rides Logo

H14KRtram01.jpg
H14KRerst01.jpg
H14KRtram01.jpg

Kiddy Racer

Wer für die große Achterbahn noch zu klein ist, muss nicht länger traurig sein. Denn mit dem Kiddy Racer bringt die Gerstlauer Amusement Rides GmbH aus Münsterhausen nun endlich eine Achterbahn für die ganz kleinen Achterbahnfans auf den Markt.

Der Kiddy Racer ist genau das Richtige für Kleinkinder mit einer Körpergröße von ca. 0,9 bis 1,2 m, denen die Fahrt in einem einfachen Schaukel-Automat zu langweilig ist. Auf einer Grundfläche von ca. 11 m x 7 m erstreckt sich ein 22 m langer Rundkurs, der Kinderherzen höher schlagen lässt. In einer Seifenkiste geht es mit Hilfe eines Kettenlifts den Lifthügel nach oben. Dann saust der Kiddy Racer durch zwei Kurven und einen Hügel zurück an die Ein-/Ausstiegsposition.

Ein riesen Spaß mit maximaler Sicherheit. Die kleine Seifenkiste bietet einem Kind Platz und garantiert durch einen individuell einstellbaren Sicherheitsbügel eine sichere Fahrt für jeden kleinen Fahrgast. Gesteuert wird der Kiddy Racer von einer erwachsenen Begleitperson außerhalb der Anlage.

Der Kiddy Racer eröffnet Kleinkindern ein völlig neues Fahrerlebnis. Schon ganz alleine und trotzdem noch in sicherer Nähe zu den Eltern, bleibt den Kleinen eine Fahrt mit dem Kiddy Racer unvergessen. Und wenn die kleine Seifenkiste zurück in die Station kommt, kann man sich sicher sein: Hier bleibt es nicht bei einer Einzelfahrt.

Der Kiddy Racer, die neue Kinder-Achterbahn aus dem Hause Gerstlauer Amusement Rides mit der „Ich-will-nochmal“-Garantie!

Menü